Suche

FRANKINGER LL-MÄDELS SICHERN SICH RANG 4 IN DER FLL

Mit einer tollen Leistung in der letzten Runde der Frauenlandesliga (FLL) sichert sich die UNION FRANKING mit zwei Siegen gegen Rohrbach und Traun/St. Martin den vierten Tabellenrang.


Mit einer durchwegs konstanten Leistung zeigte sich die Union Franking in der Abschlussrunde der oberösterreichischen Frauenlandesliga am 12. September in Franking nochmal von ihrer besten Seite.


Das erste Match zwischen Franking und Rohrbach-Berg entwickelte sich zu einem echten Schlagabtausch. Mit 4:11 ging Satz 1 klar an Franking. Rohrbach-Berg jedoch kämpfte sich im zweiten Satz zurück und glich mit 11:7 aus. Satz Nummer 3 ging mit 6:11 erneut an Franking, doch Rohrbach-Berg konterte erneut und glich nach einem knappen 2 Punkte - Vorsprung mit 11:8 erneut aus. Damit sollte der letzte Satz die Entscheidung bringen. Am Endes setzten sich die Gastgeberinnen mit einem knappen 9:11 durch und holte die 2 Punkte nach Franking.

Im Match zwischen Franking und Traun/St. Martin konnte man von der Euphorie aus dem ersten Match profitieren und ließ nichts mehr anbrennen. Mit einem 8:11/8:11/8:11 erzielten die Mädels der Union Franking die volle Punkteausbeute und fixierte mit insgesamt 10 Zählern den tollen vierten Tabellenrang.

Herzliche Gratulation!

Endstand OÖ-Frauenlandesliga 2021

von links: Claudia Wengler, Lena Maticevic, Tina Wengler, Elke Pichlbauer, Steffy Mayer